Aktuelle Neuigkeiten ...

... wissen was passiert!

                                    

Handy,Tablet & Co das lern´ ich noch !

Experimentierfreudige Mitstreiter*innen gesucht

 

„50 km/h sind genug“ – mit diesen Worten hat Carl Friedrich Benz sich vor ca. 90 Jahren tüchtig geirrt. Ebenso irren alle, die meinen: „Das Internet ist nichts für alte Leute!“. 

 

In Herzogenrath soll im Rahmen des Kompetenznetz „Gesundheitsförderung im Alter“ – angebunden an das Koordinationsbüro Rund ums Alter - ein Teilhabeangebot in Form eines digitalen Cafés entstehen. Digitale Teilhabe kann einen Beitrag gegen Vereinsamung der älteren Bevölkerung leisten. In anderen Kommunen werden digitale Cafés bereits sehr erfolgreich angeboten. So können auch Menschen z.B. mit Mobilitätseinschränkungen Zuhause in anregender Gesellschaft sein. Diesem guten Beispiel wollen wir folgen und in „unserem“ Café mit Spaß und Freude zusätzlich gesundheitsfördernde Themen an die Senior*innen herantragen.
 

Für diese spannende Herausforderung werden ehrenamtliche Mitstreiter*innen gesucht.

Notwendig sind Spaß und Freude im Umgang mit älteren Menschen und die Bereitschaft, sich auf neue Wege einzulassen. Hierbei sind die möglichen Einsatzgebiete vielfältig und das Zeitengagement flexibel. Egal, ob Ihre Interessen in der Technik oder in der inhaltlichen Programmgestaltung liegen: Sie sind im Team wertvoll! Für alle ist es Neuland mit viel Spielraum für Kreativität, Experimentierfreudigkeit und gemeinsames Lernen.

Wir werden zunächst im Gesamtteam ein Rahmenkonzept entwickeln und später einzelne Caféstunden in kleinen Teams gestalten.
Hier können Sie sich als Einzelperson oder als Organisation/Gruppe einbringen.

Sprechen Sie bitte auch andere Menschen an, die sich dafür interessieren könnten.

Ein erstes Treffen ist geplant für Mittwoch, 18. August um 10:00 Uhr im Rathaus, Raum 103.
Damit Raumgröße und zu erwartende Teilnehmendenzahl kompatibel sind, wird um eine Anmeldung gebeten.

Interessierte erhalten nähere Informationen bei der Projektkoordinatorin Monika Aldenhoff unter Telefon Tel. 02161-665700.

 

 

 

 

Zurück

Thema ...

Behinderung | Demenz | Essen a.R. | Frauenhilfe | Gewalt | Hausnotruf |  Jugend | KinderPflege | Psyche | Rente | Selbsthilfe | Senioren | Sozialkaufhaus | Sozialrecht | Tafel | Familienhilfe

 

 


 

Themenübersicht  Notfallnummern