VdK-Ortsverband Merkstein

Der VdK berät in Fragen des 

  • Schwerbehindertenrechts
  • Rentenberatung und -fragen
  • Kranken- und Pflegeversicherungsrechts
  • Arbeitslosenrechts
  • Berufsgenossenschaftsrechts
  • Sozialen Entschädigungsrechts

Wir beantworten auch Fragen zu ALG II, Hartz IV (Jobcenter) sowie Grundsicherung im Alter oder Erwerbsunfähigkeit.

Eine Auswahl von kurzen informativen Filmbeiträgen zu den genannten Themen finden Sie unter VdK-TV. 
Klicken Sie hierzu den folgenden Link an: http://vdktv.de/

Kontakt:
Bitte folgen Sie dem Link:  https://www.vdk.de/ov-merkstein/ID199138

 


Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung / Knappschaft / Bahn / See

Als ehrenamtlicher Versicherungsberater sowie Versicherungsältester beantwortet er alle Fragen rund um die Rentenversicherung. Er kümmert sich um Ihr Anliegen, nimmt Ihre Anträge auf und lässt sie bei Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger berechnen.

Themen: Rentenantrag und Klärung/Prüfung des Rentenkontos

Ansprechpartner:
Herr Heinrich Staab

Anschrift:  
Enzianweg 26 
52222 Stolberg

Telefon: 02402-9848461

 


 

Im Ernstfall auch rechtlich abgesichert

Dies geschieht leider heute noch sehr häufig!  

Heinz Müller ist schon dreißig Jahre mit seiner Frau Inge verheiratet. Man kennt sich natürlich und vertraut sich. Als Inge kürzlich einen schweren Schlaganfall erlitt, war Heinz sicher, im Sinne seiner Inge handeln und entscheiden zu können, denn sie konnte nach dem Schlaganfall weder sprechen noch schreiben. In der Klink musste er zu seiner Überraschung das Gegenteil feststellen. Er brauchte jetzt die schriftliche Vollmacht seiner Frau Inge. Da er diese jedoch nicht vorlegen konnte, verzögerte dies gezielte Behandlungen und Therapien und verursachte zusätzlichen Stress, den er jetzt absolut nicht brauchen konnte. Auch bei der Bank, bei der Erledigung der Post und bei den Behörden gab es Abwicklungsprobleme.

Merke: Auch wenn man in gesunden Tagen nicht an Unfallfolgen und schweren Krankheiten bei sich und seinen Angehörigen denken mag, sollten Sie dennoch auf solche und ähnliche Situationen durch Vollmachten vorbereitet sein.

Die nachstehenden Verfügungen und Vollmachten beziehen sich auf unterschiedliche Lebensbereiche und schließen sich von daher nicht wechselseitig aus, sondern können sich ergänzen.

  •  Patientenverfügung
  •  Betreuungsverfügung
  •  Vorsorgevollmacht

Informieren Sie sich auch durch die aktuellen und informativen Kurzfilmbeiträge im VdK-TV:   http://vdktv.de/?s=Vorsorgevollmacht 

Die Broschüre mit Erklärungen und heraustrennbaren Vordrucken erhalten Mitglieder des VdK Ortsverband Merkstein kostenfrei bei Zusendung eines selbstadressierten und frankierten Rückumschlags (DIN A 4). Andere mögen bitte zusätzlich die Schutzgebühr von 2,50 € in Briefmarken beifügen. Bitte senden Sie diesen an den VdK Ortsverband Merkstein, Plitscharder Straße 116, 52134 Herzogenrath.
 

Vorsorgemappe der StädteRegion Aachen

Die StädteRegion Aachen berät Sie in allen betreuungsrechtlichen Angelegenheiten. Die aktuellen Zuständigkeitsbereiche sowie weitere Informationen zu betreuungsrechtlichen Angelegenheiten und zur rechtlichen Vorsorge finden Sie auch im Bürgerportal der StädteRegion.

Alle Formulare stehen dort zum Download bereit.

Folgen Sie diesem Link:
https://www.staedteregion-aachen.de/de/navigation/aemter/amt-fuer-soziale-angelegenheiten-a-50/hilfe-bei-besonderen-unterstuetzungsbedarfen/betreuungen-fuer-erwachsene/rechtliche-vorsorge/

Für Merkstein erhalten Sie die Vorsorgemappe auch im Quartiersbüro "Mitten in Merkstein", Kirchrather Straße 180

 


 

VdK-Kreisverband Kreis Aachen                        

Die Beratungen in sozialrechtlichen Fragen für Mitglieder erfolgen beim Kreisverband Kreis Aachen
nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung.  Beratungen finden in Stolberg oder Würselen statt.
Die rund 9.000 Mitglieder werden in den 16 Ortsverbänden betreut.

Ortsverbände befinden sich in:
-  Alsdorf
-  Broichweiden
-  Breinig
-  Eschweiler
-  Gressenich
-  Kesternich
-  Konzen
-  Lammersdorf
-  Merkstein
-  Monschau
-  Roetgen
-  Simmerath
-  Steckenborn
-  Stolberg
-  Würselen
-  Vicht
 

Kontakt:
Sozialverband VdK
Kreisverband Kreis Aachen
Salmstraße 21
52222 Stolberg

Ansprechpartner:
Vorsitzende:             Frau Rose-Marie Houben
Geschäftsführer:      Herr Thomas Hentschel      

 

Telefon:     02402 - 10 20 188
Telefax:      02402 - 10 20 283
E-Mail:       beratung.kv-kreis-aachen(at)vdk.de
Internet:    https://www.vdk.de/kv-kreis-aachen/

Erreichbarkeitszeiten:
Montag bis Donnerstag   09.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Donnerstag zusätzlich     15.00 Uhr bis 17.30 Uhr

 


 

GRENZINFO Aachen-Eurode                       

Der GRENZINFOPUNKT Aachen-Eurode organisiert regelmäßig bilaterale Sprechtage mit
Experten aus Belgien, Deutschland und den Niederlanden. Hier werden individuell Fragen
beantwortet und Probleme vor Ort gelöst.

Das Beratungsspektrum reicht von den verschiedenen Zweigen der Sozialversicherung über Arbeitssuche
und –aufnahme, grenzüberschreitende Steuerfragen bis zum Umzug ins Nachbarland.

 

GRENZINFOPUNKT Aachen-Eurode
Städt. Verwaltungsgebäude Katschhof
Johannes-Paul-II.-Straße 1
52062 Aachen

Telefon:              +49 (0)241 - 56 86 10

 

GRENSINFOPUNT Aachen-Eurode
Eurode Business-Center
Eurode-Park 1
6461 KB Kerkrade (NL)

Telefon:              +31 (0)45 – 54 56 178

Herzogenrath (D)

Telefon:              +49 (0)2406 – 98 79 292

Internet:              www.grenzinfopunkt.eu

 

 

 

 

Thema ...

Behinderung | Demenz | Essen a.R. | Frauenhilfe | Gewalt | Hausnotruf |  Jugend | Kinderschutz | Pflege | Psyche | Rente | Selbsthilfe | Senioren | Sozialkaufhaus | Sozialrecht | Tafel | Familien

 


 

Themenübersicht  Notfallnummern